top of page

2024

03.07.2024

Zumba Sommerpause

03.06.2024

LzdM und Sporttag

02.06.2024

Update Fußball

Mit Dirk Brendel begrüßt der SV Schwansen einen neuen sportlichen Leiter in der Fußball-Herrenabteilung des SV Schwansen. Der ehemalige Trainer der FSG Ostseeküste wird im Hintergrund das Trainerteam um Finn Doorentz und Toni Fahn unterstützen und koordinierende Aufgaben im Bereich Herrenfußball übernehmen.

Die Verantwortlichen Thomas Luplow (sportliche Leiter Gesamtverein), Mike Riedel  (Fußballobmann) und der gesamte Staff freuen sich über die Mitarbeit von Dirk.

Trainingsauftakt für alle Erwachsenenfußballer des SVS ist der 22. Juni, 16:00 Uhr mit anschließendem Mannschaftsessen und gemeinsamen EM-Fußballabend.

football-1275123_640.jpg

01.06.2024

Ein Turniertag geht zu Ende

Das erste Schwansener Frühlingsturnier unserer Sparte Akatuki war ein voller Erfolg! Nach dem Wiegen um 9 Uhr ging es für die Lütten in den Ring. Für circa 1,5 Stunden hatten die Zuschauenden großen Spaß den Kämpfern und der Kämpferin in ihren Runden beim Wachsen Ihres Selbstbewusstseins zuzusehen. Alle 6 konnten Pokale und Urkunden mit nach Hause nehmen. Wir freuen uns auf die kommenden Turniere!

16.05.2024

Frühlingsturnier der Sparte Akatuki

Am 1. Juni findet das 1. Schwansener Frühlingsturnier der Sparte Akatuki statt! Mit dem Beginn um 8:00 Uhr geht es zunächst um das Wiegen der Teilnehmenden, um dann ab 10:00 Uhr die Kämpfe der Anfängerinnen und Anfänger im Kickboxen / in Fighting Formen auszutragen. 

Besonders über Zuschauende freut sich die Sparte sehr! Austragungsort ist die Turnhalle der Schule Mittelschwansen.

16.05.2024

WASSERGYMNASTIK AB DEM 4. JULI 2024

Ab dem 4. Juli 2024 bietet der SV Schwansen Wassergymnastik an. Bereits am 29. Mai findet um 17:15 Uhr ein Kennenlernen-Tag im Therapiebad in Damp statt. Alle Interessierten dürfen gerne dazukommen. 

Der Kurs wird vorerst alle 14 Tage stattfinden. Zu der pauschalen Mitgliedschaft im Verein wird ein Zusatzbeitrag i.H.v. 5,00 € fällig. 

Spoiler: Im Rahmen der zukünftig kommenden 10er Karte des Vereins ist dieser Kurs leider ausgeschlossen. 

aquabike-826689_640.jpg

15.05.2024

Neues aus der Sparte Badminton

Der SV Schwansen hat eine neue Spielgemeinschaft (SG) mit dem Eckernförder MTV (EMTV) und dem 1. Rendsburger BC (RBC) beschlossen. Das bedeutet, dass der SV Schwansen in der kommenden Saison 2024/25 in vier Mannschaften im Seniorenbereich und zwei Mannschaften im Juniorenbereich vertreten ist.

Es wird von der Kreisklasse bis zur Verbandsliga (höchste Spielklasse in SH) gespielt.

 

Erfolgreicher Start in die Turniersaison.

Am 13./14.04. waren Christian und Sven in Bremen auf der Norddeutschen Meisterschaft. Hier haben beide gekämpft und ihr bestes gegeben.

Christian hat es im Einzel bis ins Halbfinale geschafft und hat sich am Ende mit dem 3. Platz und der Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft belohnt.

 

Am 20./21.04. war Felicia für die Jugend in Elmshorn beim FloraCup. Hier zeigte unsere Nachwuchsathletin, auf Deutschlands größtem Jugendturnier, was sie kann. In der höchsten Leistungsklasse holte sie sich im Einzel U15 den 1. Platz. Im Mixed U17 mit ihrem Partner aus Schwerin den 3. Platz. Im Doppel U17 mit ihrer Partnerin aus Eutin den 4. Platz.

 

Am 27.04. waren erneut Christian und Sven los. Dieses mal ging es nach Oldesloe zum
47. Oldesloer Doppelturnier. Hier gab es für die Beiden die Neuauflage des Finals 
aus dem Vorjahr. Leider haben sie auch in diesem Jahr im 3 Satz verloren und holten sich wie im Vorjahr den 2. Platz.

 

Demnächst steht dann die Deutsche Meisterschaft und das 3. Kronshagener Doppelturnier an. Berichte und Ergebnisse folgen.....

12.04.2024

Die D-Jugend wurde gleich doppelt ausgestattet! 

Matthias Sörensen, Inhaber der Firma „Ihr Kaufmann an der Ostsee“ in Waabs, hat auch in diesem Jahr die Jugendfußballabteilung großzügig mit einem Satz Allwetterjacken für die D-Jugend unterstützt, nachdem er bereits im letzten Jahr die B- und C-Jugend mit Allwetterjacken   ausgestattet hatte.

 

Zusätzlich erhielten die D-Jugend-Fußballer um Trainer Alexander Braun von der Firma Garten- und Landschaftsbau Nielsen GmbH in Holzdorf einen neuen Trikotsatz, der von Andrea Nielsen anlässlich eines Fototermines zur großen Freude der Jugendlichen und des Trainers übergeben wurde.

 

Der SV Schwansen e.V. dankt den Eheleuten Matthias und Dagmar Sörensen sowie Burkhard und Andrea Nielsen für die großzügige Unterstützung der Fußball-Jugendabteilung!

 

Die Mannschaft (Jahrgang 2011/2012) trainiert jeweils dienstags und donnerstags von 17.00 – 18.30 Uhr in Waabs auf dem Sportplatz. Interessierte Jugendliche aller Jahrgänge, die gerne Fußball spielen wollen, dürfen sich gerne beim SV Schwansen melden! Die Kontaktadressen findet ihr auf der Homepage des SV Schwansen unter www.sv-schwansen.de .

D-Jugend 1.jpg
D-Jugend 2.jpg

26.03.2024

Fußball-News

Unser Trainer und EWG-Mitglied Andreas Obermüller hat uns schon vor einigen Monaten darüber informiert, dass er eine fußballerische Pause einlegen möchte. Natürlich wird er für unser Team bis zum Saisonende weiterhin 100% geben, damit unsere Mannschaft eine erfolgreiche Rückserie spielt. Bevor wir dann Obi nach sechs Jahren sehr erfolgreicher Arbeit als Trainer unseres SV Schwansen in seine „Fußball-Auszeit“ entlassen, werden wir ihn gemeinsam zur Saisonabschlussfeier (Termin und Einladung folgen) "zünftig" verabschieden!

 

Als neuen Trainer konnten wir Finn Doorentz (derzeit Büdelsdorfer TSV – Verbandsliga) gewinnen. Einen jungen Trainer, der bereits sehr viel Erfahrung mitbringt. Wir freuen uns sehr, dass Finn, der in Eckernförde wohnt, sich für den SV Schwansen entschieden hat.

Lieber Finn - wir sagen herzlich willkommen im SV Schwansen und wir wünschen dir viel Spaß und Erfolg! 

Ihm zur Seite wird als Co-Trainer weiterhin unser Toni Fahn stehen. Es ist Tonis 9. Saison (!) beim TSV Waabs bzw. SV Schwansen – vielen, vielen Dank Toni! Wir sind der festen Überzeugung, dass du mit Finn ebenso erfolgreich arbeiten wirst, wie in der Vergangenheit mit Obi.

Zumba.jpg

25.03.2024

Zumba tanzt in die Osterpause

Ab 3. Mai 2024
Selbstverteidigung für Erwachsene

 

Sich vor Gewalt zu schützen, stellt ein wichtiges Grundbedürfnis eines jeden Menschen dar. Das Akatuki-Konzept soll helfen Gefahren zu vermeiden, gefährliche Situationen zu erkennen und sich im Notfall zur Wehr setzen zu können. Wir wollen mit diesem Konzept dazu beitragen, dass in erster Linie Kinder zu selbstbewussten und starken Persönlichkeiten heranwachsen und Frauen selbstbewusst und mit einer starken Persönlichkeit auch nachts durch die Straßen gehen können.

Um das Konzept zu veranschaulichen und die unterschiedlichen Stufen zu verdeutlichen nutzen wir das sogenannte "Ampelprinzip".

 

 

 

Prävention

  • Allgemeine Informationen

  • Aufklärung im Bereich sexualisierter Gewalt

  • Deeskalations- und Interventionstraining, Kommunikation

  • mögliche Verhaltensweisen aufzeigen und üben

  • Gefahrensituationen erkennen und vermeiden

  • Sicherheitsvorkehrungen treffen und dadurch Gewalt verhindern

Selbstbehauptung - Selbstbehauptungstraining:

  • eigene Stärken erkennen und nutzen

  • Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl steigern

  • Förderung der Selbstwahrnehmung und des Selbstbewusstseins

  • Lernen, die eigene Stimme und effektive Körpersprache einzusetzen

Selbstverteidigung

  • Notwehrrecht und Nothilfe kennenlernen

  • Bedeutung und Umsetzung von Distanzen

  • Helfen und Hilfe holen ohne Selbstgefährdung

  • Selbstverteidigung als letztes Mittel

  • Erlernen und Entdecken von Verteidigungsmöglichkeiten

    z.B.

  • Einsatz von Selbstverteidigungstechniken

  • Abwehr von Schlägen

  • Befreiungen aus Handgelenkfassen, gegen Griff zum Hals/Revers, gegen Griff in die Haare, etc.

  • Spezialisierte Übungen nur für Frauen

 

Aus diesem Grund wird es ab Freitag, 03.05.2024 18.30 – 19:30 Uhr einen Selbstbehauptungskurs für Erwachsene geben. Dieser wird dann immer freitags stattfinden.

Frauen sind aus den vorhergehenden Informationen bevorzugt gesehen, natürlich dürfen aber auch Männer teilnehmen.

Es wird aber nach vorheriger Ansage Trainingstage geben, die nur Frauen vorbehalten sind. Hier werden dann Situationen besprochen und geübt, denen in der Regel Frauen ausgesetzt sind.

Wann?:      Freitags 18:30 Uhr bis 19:30 Uhr (ab dem 03.05.2024)

Wo?:           Turnhalle der Schule Kleinwaabs

Wer?:         Jeder interessierte Mensch (ab 16 Jahren)

Selbstverteidigung Erw.png
Unbenannt.JPG

13.03.2024

SV Schwansen international

Ein unvergessliches Erlebnis! Zypern im März 2024 - ermöglicht durch einen großzügigen Sponsor. Ein Trainingslager im Golf- und Sport Resort Aphrodite Hills und das erste internationale Freundschaftsspiel in der Ferne gegen den AEK Kouklia.

Ganz viel Sport und Spiel, Teambuilding, viele neue Freunde sowie ganz viel Spaß -einfach unbeschreiblich!

Zypern 1.JPG
Zypern 2.jpg

08.03.2024

Neuer Vorstand bei den Sportschützen

 

Kathrin Konrad ist neue Vorsitzende unserer Sportschützen. Bei dem Schießsport handelt es sich um eine Sportart, die Körper und Geist durch Disziplin fördert und fordert und mit einem hohen Maß an Verantwortung einher geht. Wir freuen uns auf eine weitere spannende Zeit!

Vorsitzende und Ansprechpartnerin 

Kathrin Konrad

0179 2357229‬

konrad.kathrin@gmx.de

Kathrin Konrad.JPG

Trainingszeiten

Freitag 19:30 - 22:00 Uhr
(Schießstand VfL-Vereinsheim)

 

Achtung, jeden dritten Freitag
im Monat:
Kleinkaliberschießen
(Schießstand VfL Loose!)

Schützen .jpg
Schützen 1.jpg

Waffenwarte

Michael Kelmereit

Dieter-Kersten Quast

Stv. Vorsitzender

Moritz Koch

Schützen 2.jpg
Zumba 2024.jpg
Zumba 1 .jpg

26.01.2024

Ein Verein, der Schwansen weiter bewegt
Der SVS wählt neue Vorstandsmitglieder, erhöht die Beiträge und ehrt gut 1500 Jahre Mitgliedschaft
von Søren Harms

Als Gerhard Bibelwitz in den Verein eintrat, der damals noch VfL Vogelsang-Waabs hieß, da war der Mount Everest als welthöchster Berg gerade erstmals bestiegen, das Saarland noch eigenständig, Elvis Presley noch unbekannt. Und als einige Monate später Rudi Stöcks Mitglied im neu gegründeten TSV Waabs wurde, hatte die deutsche Nationalmannschaft um Kapitän Fritz Walter gerade zum ersten Mal den Weltmeistertitel errungen. „Wir haben damals natürlich Fußball gespielt“, sagen die beiden Senioren. Und Bibelwitz hat das Endspiel, das „Wunder von Bern“ in Sieseby geschaut – dort gab es einen Fernseher.

 

Seit 1954 sind Bibelwitz und Stöcks im Verein – und ebenso die Waabser Heinz Boysen und Bernd Reyer. Die Berliner Mauer teilte Deutschland, mit Beckenbauer wurde die BRD erneut Weltmeister, die Mauer fiel und Matthäus führte das Nationalteam zum dritten Titel, in New York brachten Terroristen das World Trade Center zum Einsturz, die Deutschen gewannen in Rio ihren vierten Stern, Russland überfiel die Ukraine – und in all dieser Zeit waren Bibelwitz, Stöcks, Boysen und Reyer treue Begleiter ihrer Vereine.

 

Für sage und schreibe jeweils 70 Jahre Mitgliedschaft also wurden die vier Männer am Freitagabend vom SV Schwansen geehrt, dem Nachfolgeverein des VfL und des TSV seit der Verschmelzung 2021. Und weitere fünf Frauen und Männer brachten zudem noch je ein halbes Jahrhundert auf die Waage, darunter Gerhards Frau Roswitha Bibelwitz. 49 runde Mitgliedschaften durfte der Erste Vorsitzende des SVS, Matthias „Matthes“ Gronwald, verkünden – und damit insgesamt mehr als 1500 Jahre Mitgliedschaft. Die Jahreshauptversammlung war genau der richtige Ort dafür. Gronwald fand die passenden Worte: „Es erfüllt uns mit Stolz, dass Ihr uns so lange die Treue gehalten habt – danke dafür!“ Die gut 60 versammelten Mitglieder im „Treffpunkt“ in Vogelsang applaudierten massiv.

 

Zuvor hatte Gronwald auf das vergangene Jahr zurückgeblickt. 42 Teams in zwölf Sparten treiben im SV Schwansen Sport, mehr als 300 Kinder sind kräftig dabei. „Wir hatten viele tolle Aktionen, mit denen wir 2023 in die Öffentlichkeit gegangen sind“, sagte Gronwald und nannte als „Blitzlichter“ das Kinderfest der Fußball-Frauen der SG Riewa; den „Lauf zwischen den Meeren“ mit dem Waabser Wechselpunkt und dem Anfeuerungsstand am Fischleger; einen kunterbunten SV Schwansen Sporttag, auf dem sich fast alle Sparten vorstellten; den Zulauf bei der neuen Kampfsportart Akatuki; den „Lauf ins Leben“ der Zumba-Gruppe; 16 kickende SVS-Kinder beim Dana Cup im dänischen Hjørring, einem der größten Fußballturniere der Welt; und erneut 13 Sportabzeichen der Seniorenturngruppe um Viola Thomsen (die ebenfalls geehrt wurde für 30 Jahre Mitgliedschaft).

 

„Und über eines bin ich besonders froh und stolz“, so Gronwald: „Wir mussten ja zu Beginn der Corona-Pandemie unsere Schwimmkurse einstellen und hatten seitdem Probleme, eine Halle zu finden. Aber seit Juni bietet unsere Schwimmleiterin Sylvia Petersen wieder drei Kurse an, in denen die Kinder Seepferdchen machen können – und das vor dem Führerschein!“ Lachen im Saal. „Ihr seid super!“, bedankte sich Gronwald bei allen Übungsleiterinnen und -leitern. Und schloss gleich einen großen Dank an die vielen anderen Beteiligten: den 71 Mitarbeitenden im SVS, darunter 21 im Vorstand. Dort schieden mit Sabine und Michael Grotrian zwei langjährige Kräfte aus, dafür wurden als neue Beisitzende Ute Schreiber und Alina Burmeister gewählt und als 2. Vorsitzender Sven Meyer. „Wir brauchen junge Leute mit jungen Ideen“, sagte Gronwald. Sein großer Dank ging auch an die vielen weiteren Menschen, die den Verein finanziell und mit Tatkraft unterstützen, an das Ehrenamtsbüro in Vogelsang für die Mitwirkung an diesem Abend und an die Vertreter der vier Gemeinden, aus denen die SVS-Mitglieder vor allem kommen – der Vorsitzende winkte dabei in Richtung des Tisches hinten im Saal: Dort saßen Damps Bürgermeisterin Barbara Feyock zusammen mit ihren Amtskollegen Klaus-Uwe Riemann, Martin von Spreckelsen und Udo Steinacker aus Holzdorf, Thumby und Waabs. In ihren Grußworten hatten alle vier zuvor dem Verein das Beste für die Zukunft gewünscht.

In 2024 will der Verein, so Gronwald, mit „Hobby Horsing“ (das Parkourreiten mit einem Steckenpferd) abermals eine neue Kindersportart etablieren. Sommergäste in Schwansen und „Neugierige“ sollen zeitweise Mitglied werden können. Und eine neue Software soll die Mitgliederverwaltung online erleichtern. „Derzeit sind fast 950 Menschen in unserem Verein. Unser Ziel ist seit dem Zusammenschluss, die 1000er Marke zu knacken“, sagte Gronwald und fügte augenzwinkernd hinzu: „Wenn jeder hier im Saal ein neues Mitglied wirbt, erreichen wir das ganz schnell.“

 

Für eine Beitragserhöhung ab April 2024 warb der Vorstand um Verständnis: Der Verein habe letztmals vor zwölf Jahren erhöht. „Auch wir bekommen Strom, Wasser und Benzin nicht umsonst, müssen jetzt erstmals für die Halle in Damp Miete zahlen, die Beiträge für Fachverbände sind gestiegen undsoweiter.“ Künftig zahlen beim SVS Kinder 8,50 Euro im Monat, Erwachsene 12,50 Euro und Familien 21 Euro. „Damit liegen wir immer noch fast 50 Prozent unter den Vereinen in Kappeln oder Eckernförde. Und wir brauchen stabile Einnahmen, um auch in Zukunft so viel Sport in unserer Region anbieten zu können“, sagte Gronwald. Die Versammlung beschloss die Erhöhung einstimmig.
 

JHV des SVS 1 _ 360 Jahre Mitgliedschaft © S. Harms.jpg
JHV des SVS 3 _ der 1. Vors. Matthias Gronwald © S. Harms.jpg
JHV des SVS 2 _ neu im SVS-Vorstand © S. Harms.jpg
JHV des SVS 4 _ der Treffpunkt in Vogelsang war gut gefüllt © S. Harms.jpg
  • JHV des SVS 1 – hier stehen 360 Jahre Mitgliedschaft im Verein: v.l. Rudi Stöcks, Bernd Reyer, Roswitha und Gerhard Bibelwitz, Elisabeth und Klaus von Hippel © S. Harms

  • JHV des SVS 2 – neu im SVS-Vorstand (v.l.): Ute Schreiber, Alina Burmeister und Sven Meyer mit dem 1. Vorsitzenden Matthias Gronwald (2. v.l.) © S. Harms

  • JHV des SVS 3 – der 1. Vorsitzende Matthias Gronwald © S. Harms

  • JHV des SVS 4 – der Treffpunkt in Vogelsang war gut gefüllt © S. Harms

2023

11.11.2023

Zwei "Urgesteine" des SV Schwansen wurden am 03. November 2023 im Rahmen einer Ehrungsveranstaltung des SHFV im Schützenhof Wittensee für ihre ehrenamtliche Arbeit für den Fußballsport ausgezeichnet. Beide wurden mit der Goldenen SHFV-Ehrennadel und einer DFB-Uhr als zusätzliches kleines Geschenk für ihre 40-jährige (Jürgen Schreiber) und 30-jährige (Matthias Gronwald) ehrenamtliche Tätigkeit für die kleinen und großen Fußballerinnen und Fußballer unseres Vereins ausgezeichnet. 

Der ganze Verein und die ganze Sparte sagt: DANKESCHÖN!

Bild 3.JPG
Bild 2.JPG
Bild 1.JPG

06.09.2023

Am 09. September 2023 findet ab 13:00 Uhr der Lauf ins Leben in Eckernförde statt. Dabei könnt ihr auch in den Genuss unseres Zumba-Kurses kommen. Unter dem Motto "Verpasse nie eine Chance zu tanzen" heizt euch unsere Dali so richtig ein! Wir freuen uns auf euch! 

Zuma LiL.jpg

Meisterschaft der C-Jugend

Am Montag wurde unser C-Junioren-Team offiziell geehrt: Es hat in der Saison 2022/2023 den Titel als Meister in der Kreisklasse B1 Schleswig-Flensburg errungen. Mega!

Mit ihrer unglaublichen Leistung und starkem Teamgeist haben sie diesen Erfolg mehr als verdient. Diese Mannschaft zeigt, dass wahre Power im Zusammenhalt liegt. Sie pushen sich gegenseitig und geben niemals auf, selbst wenn sie mal in Rückstand geraten. Ihr Teamgeist und ihre Unterstützung füreinander sind einmalig.

Nun steht für sie die neue Herausforderung an: In der kommenden Saison werden sie als B-Jugend antreten. Das bedeutet aufregende Möglichkeiten und spannende Erfahrungen für das Team.

Wenn du Lust hast, dieses fantastische Team zu unterstützen und ein Teil davon zu sein, dann laden wir dich herzlich ein, an einem Probetraining teilzunehmen.

Das Training findet ab dem 14.08.2023 montags und mittwochs von 17:00 bis 19:00 Uhr auf dem Sportplatz an der L26/Schmiedestraße in Waabs statt.

Wir freuen uns darauf, dich kennenzulernen!

Bei Fragen oder für weitere Informationen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktiere uns einfach.

Meister - C-Jugend.jpg

DANA-CUP Foto in den gesponserten Trikots des Campingplatz Booknis.
Danke an Frau von Ahlefeldt-Dehn!

2.jpg

04.07.2023 

Akatuki als neue Sparte im SV Schwansen

Bereits auf dem Sporttag am 17. Juni 2023 konnte sich die neue Sparte Akatuki vorstellen und präsentieren. Unter der Leitung von Tim Pfeiffer, der etliche Qualifikationen vorhalten kann, können Kinder und Jugendliche verschiedene Kampfsportarten sowie Selbstverteidigung erlernen. Diese verschiedenen Arten innerhalb der Sparte gehen Hand in Hand, um den Kindern und Jugendlichen vorrangig Selbstbehauptung beibringen zu können und sie in ihrer persönlichen Entwicklung zu fördern. Trainiert wird in der Halle Waabs dienstags und freitags von 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr.

Die C-Jugend fährt zum DANA-Cup!

Die C-Jugend Fußballer des SV Schwansen fahren zum DANA-CUP, dem zweitgrößten internationalen Jugendfußballturnier der Welt mit mehr als 1000 teilnehmenden Mannschaften. Mit neuen Trikots und neuen Sporttaschen ausgestattet, startet das Team um Trainer Jürgen Schreiber am 24. Juli nach Hjöring in Norddänemark.

Sportlich gut vorbereitet und mit diesem neuen Outfit freut sich das Team auf ein tolles und sicherlich erlebnisreiches Turnier.

Ein ganz großes Dankeschön geht an Patrick Leisau, Inhaber des  Automuseum -Collection Schwansen-, in Thumby, Schurrum 1 für das großzügige Sponsoring der Jugendfußballer des SV Schwansen. "Vielen Dank Patrick"! Wir danken auch Matthias Sörensen für die tolle Ausstattung unseres Teams - DANKE!