©2019 SV Schwansen

Pressemitteilung:

Corona-Krise: VfL und TSV stellen Trainings- und Spielbetrieb ein

Der VfL Damp-Vogelsang und der TSV Waabs haben bis auf Weiteres den Trainings- und Spielbetrieb eingestellt. Um die Ausbreitung des Coronavirus in Schwansen zu verzögern, sind die Vereinsheime vorsorglich ab sofort für alle sportlichen Aktivitäten geschlossen. Auch die Turnhallen in Seeholz und Kleinwaabs stehen leer, vorerst bis zum Ende der Osterferien am 19. April. „Wir müssen und wollen wie jeder Teil der Gesellschaft unseren Beitrag dazu leisten“, sagt Matthias Gronwald, Vorsitzender des TSV Waabs.

„Wir tun das schweren Herzens – wir wissen ja, dass durch den Schulausfall gerade unseren Familien die kommenden Wochen lang werden könnten und Sport gut täte“, ergänzt VfL-Chef Jörg Eckholt. „Aber auch allen anderen, unseren Seniorinnen und Senioren zum Beispiel, fehlt jetzt etwas – die Vorfreude, der Klönschnack drumrum undsoweiter. Normalerweise strukturiert das Training die Woche ja wunderbar.“

Die beiden Vorsitzenden des künftigen SV Schwansen raten allen ihren Mitgliedern, sich bis zur Wiederaufnahme der Kurse privat fit zu halten, ob mit Joggen, durch Gartenarbeit oder beim Dehnen im eigenen Wohnzimmer. „Bitter, aber dafür ist jetzt vielleicht mehr Zeit“, sagt Gronwald.

SV SCHWANSEN

Gemeinsam wachsen

Vogelsang und Waabs in einem Sportverein - das gab es schon  einmal: 1930 gründeten unsere (Ur-)Großväter den "VfL Vogelsang-Waabs". Schon damals lag ihr Fokus auf Sport, Fairness und Zusammenhalt. 1954 gründete sich der TSV Waabs. Und nachdem unsere Mitglieder in den vergangenen Jahren bereits unter dem Motto "Zwei Sportvereine - ein Sportangebot" aus einer breiten Palette an Sparten frei auswählen konnten, freuen wir uns nun, im SV Schwansen wieder zurück zu den Wurzeln zu gehen. Und uns zugleich modern aufzustellen und gemeinsam zu wachsen.

Melde Dich bei uns

24369 Kleinwaabs An der L26, 0, 24369 Waabs, Germany

sv-schwansen@web.de

04352 911945